Bezahlbar Wohnen in unserer Heimat.

…einem Lebensraum, in dem sich die Menschen auch in Zukunft ihre Wohnung leisten können.

Wohnen ist ein Grundrecht im Sinne des Artikels 106 unserer bayerischen Verfassung. Wohnungen sind keine frei verhandelbare Sache. Mangel an bezahlbarem Wohnraum, der Gruppen unserer Bevölkerung von selbstbestimmtem Leben und Teilhabe an der Gesellschaft ausschließt, ist nicht hinnehmbar. Fakt ist aber: Bezahlbarer Wohnraum steht in den Ballungsräumen und somit auch in großen Teilen des Landkreises kaum noch zur Verfügung. Wir als SPD fordern somit vom Landkreis Augsburg, auf der einen Seite, Kommunen zu unterstützen, und auf der anderen Seite selbst aktiv zu werden. Unsere Forderungen hierzu im Detail:•

  • Der Landkreis Augsburg hat die landkreiseigene Wohnungsbaugesellschaft (WBL) personell und finanziell so auszustatten, dass sie auf dem Wohnungsmarkt im Landkreis Augsburg aktiver werden kann.
  • Die medizinische Fakultät an der Uniklinik birgt große Chancen für die Region – auch für den Landkreis Augsburg. Gleichzeitig müssen auch große Herausforderungen bewältigt werden, insbesondere was Wohnungen und den Ausbau insbesondere der Verkehrsinfrastruktur betrifft. Das Angebot an Wohnraum muss mit den neu entstehenden Arbeitsplätzen Schritt halten, um die bereits angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt vor Ort nicht weiter zu verschärfen. Hier muss der Landkreis Augsburg die Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg und den angrenzenden Städten Gersthofen, Königsbrunn, Neusäß und Stadtbergen intensivieren.